Wilhelm Hengl

1967 in Wien geboren,  gelernter Starkstrommonteur. Lebt mit Frau und Katzen in Traiskirchen, Niederösterreich. Schreibt bevorzugt in den frühen Morgenstunden, wenn das Land noch friedlich schlummert und der Geist sich ungestört entfalten kann. Diverse Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften, und die eine oder andere Literaturpreisnominierung, als Früchte der Morgenstunden.

www.wilhelmhengl.at