Stephan Groetzner

*1965 in Hamburg; Tätigkeiten u.a. als Barkeeper, Chorleiter, Erntehelfer, Galerist, Lagerarbeiter, Organist, Stanzer und Wachtmeister; lebt in Berlin; Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien; zuletzt in Entwürfe 65/2011 (Zürich), etcetera 44/2011 (St. Pölten) und Handicap – Schicksal und Chance (edition splitter, Wien 2011).

Im Frühjahr 2012 erscheint „Die Kuh in meinem Kopf“ (Literaturverlag Droschl/Graz).