Emily Walton

Geboren 1984 in Oxford, studierte Journalismus in Wien und schreibt als freie Autorin, Journalistin und Buchkritikerin.

Ihre Prosa-Texte werden in Literaturzeitschriften (zuletzt: DUM, etcetera, maulkorb, &Radieschen, die Rampe) und Anthologien publiziert. 2011 ist sie Stipendiatin des Landes Schleswig-Holstein im GEDOK-Atelier Lübeck. 2010 war sie Stipendiatin der Landesregierung Nordrhein-Westfalen und auf der Shortlist des FM4 Wortlaut-Wettbewerbs.

Im Frühjahr 2012 erscheint ihr Debüt "Mein Leben ist ein Senfglas" im Wiener ProVerbis Verlag.