Peter Suska Zerbes

Ich bin am 19.02.1954 in Trier (Mosel) geboren, bin Diplom Pädagoge mit dem Schwerpunkt "Verhaltensoriginelle Jugendliche." Schreiben benütze ich als therapeutisches Mittel. Ich schreibe selbst seit etwa zwei Jahren und kann inzwischen, wie sie bitte aus der untenstehenden Bibliographie entnehmen, auf eine Reihe von Veröffentlichungen in Anthologien und im Internet sowie auf mehrere Gewinne von Preisen verweisen. Mit meiner Familie (Frau, vier fast erwachsene Söhne) lebe ich in einem kleinen Dorf in der Nähe von Kaufbeuren (Allgäu).

Bisherige Veröffentlichungen:

S.E.K. Mordlust, Mord in jeder Beziehung,  Todsicherer Rat ist teuer, 2008

Stories & Friends, 100% Schokolade, Ahyldeoxyhoyproid, 2008

Dr. Ronald Hess Verlag, Internet, Nikolaus gesucht 2007

Ursusverlag, Allgäuer Lügenmärchen, Eine fast unmögliche Geschichte, 2008

Ursusverlag,  Wintersterne, 2009

Funkuhr Krimi, Ein genialer Zug, Januar 2009

Sperling Verlag, Auf den Treppen des Klosters, 2009

Hirreth Verlag, Dunkelheit, Spiel mit der Furcht, 2009

Hirreth Verlag, Mondflüsterei, Ali, der Unglückliche 2009

Bächtold, Pia, Tierische Weihnacht, Der hundsgemeine Herr Bonaparte, 2009

Bächtold, Pia, Aus dem wird nie ein richtiger Clown, 2010

Edition:  Schwaben, Sonderheft  Kultur 2009, Aufgescheucht, November 2009

Sternzeitwettbewerb, Internetveröffentlichung 2009, Krieg auf einem anderen Stern

Christian von Camp, Internetveröffentlichung 2009, Das Wunder der Vollbeschäftigung

Starlightunion, Frederic Brown Award 2009, Weiss der Kosmos

Hattersheimer-Hofheimer Tafel,  Kleinen Hattersheimer Heften, Eine widerliche Verlockung, Frühjahr 2010,

Großstadtpoet, Literaturprojekt: Ehe,  Eine tolle Idee, 2010    

Sperlingverlag, Orientalische Märchen, Die Stimme der Wüste, 2010 

Zur Jahreswende nahm ich am Pegasus Wettbewerb „Im Auge des Taifuns“ mit dem Beitrag „Bald“ teil.

Es gibt zwei weitere Veröffentlichungen, die anonym bleiben sollen.

Preise:

1.Preis (2009) Obst und Ohlerich, Das Leben währet siebzig Jahre ..., 2008

Einer der ersten drei Preise (2009) Kraus Verlag, Ein fast genialer Plan

1. Preis, Schwäbischer Literaturpreis 2009, Irrwege

In Vorbereitung:

Autorengruppe Schreibschon, Krimi, Gemeines Spiel

Nähere Information über meine schreibpädagogische Arbeit finden Sie auf unserer Homepage:

http://schreibschon.de