Moritz Beichl

geboren 1992 in Wien, lebt ebendort.

Macht Slam Poetry, viel gereist, GIPS in Bochum, Hamburg und Heidelberg, Veröffentlichungen in Anthologien.

Macht auch "echte Literatur", Lesungen, Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften, Gedichtband "ist mir doch scheiß egal" (Sisyphus Verlag).

Macht Theater, Teilnehmer des TheaterJahres der Jungen Burg als Schauspieler, Regiehospitanzen bei der "Alten" Burg, Dramatikerstipendium des bmukk für sein Theaterstück "erwachsenwerden".

In seinen Texten stürmt und drängt es, er schreibt gerne von der Liebe, privat geht er gerne in Kneipen, zum Beispiel ins Café Anno.