Eva Haring-Kappel

geboren 14.05.1962 in Graz, lebe in der Südsteiermark, verheiratet, drei Kinder;

Nach Matura  und einem begonnenem Studium von Germanistik und Geschichte an der Karl-Franzens-Universität in Graz, arbeitet  sie seit dreiundzwanzig Jahren beim AMS- Österreich, zahlreiche Kurse in den Bereichen Arbeitsrecht und Psychologie

2012 Teilnahme an den Kursen der Kleine Zeitungsakademie   „ die Reportage“ und „Das Potrait“, geleitet von Bernd Melichar.

 

Bisherige Veröffentlichungen:

... unter den Autorennamen Eva Russ, Eva Kappel und Eva Haring-Kappel)

Literaturzeitschrift Lichtungen Heft 25/1986 (Eva Kappel): „Glashausmenschen“

Im ORF, 1987 (Eva Kappel): „Glashausmenschen“

Literaturzeitschrift  Wörterspuren 2012  (Eva Russ): „Frühlingsahnung“

 Sperlingverlag Anthologie (Eva Russ): „Wintermärchen 2012“ „ Das alte Weib“ 

Sperlingverlag  Lyrikband (Eva Russ): „Windfänger und andere Begegnungen 2012“

Im Schweitzerhausverlag Anthologie, (Eva Haring-Kappel):  „Mörderische Begierden 2012“ 

Haller/Taschenbuchanthologie, (Eva Haring-Kappel): „Verlassenen Orte“   „ Verlassene Orte der Erinnerung“

Amazon „ Die Geschöpfe des Malers“ /Erzählung (Eva Russ),  2012 und „Glashausmenschen“ Kurzgeschichten, (Eva  Russ), 2012 und  auf Bookrix zahlreiche Kurzgeschichten und Gedichte/ (Eva Russ) ;