Florian Gantner

geboren 1980, Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft in Innsbruck, St. Ètienne und Wien (Diplomarbeit zur Sexualität im europäischen Roman des 18. Jahrhunderts), arbeitete in verschiedenen Bereichen (von Universitätslektor bis Weihnachtsmann).

Zuletzt erschienen: Sternschnuppen der Menschheit (2012) sowie der Bestsellerroman Was man liest (2013), beide in der edition laurin, Innsbruck.

Lebt in Wien und Neukirchen am Großvenediger …