Peter Paul Wiplinger

Schriftsteller und künstlerischer Fotograf. Geboren 1939 in Haslach, Oberösterreich. Lebt seit 1960 in Wien. Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik, Philosophie. Vorwiegend Lyriker. Seine Gedichte wurden in mehr als 20 Sprachen übersetzt und als Gedichtbände publiziert. Bisher 44 Buchpublikationen, zuletzt: „Lebensbilder - Geschichten aus der Erinnerung“ (2003), Podium-Porträt „Peter Paul Wiplinger - Aussagen und Gedichte“ (2004), der Prosaband „ausgestoßen“ (2006), „Steine im Licht“, Gedichte und Prosa aus Rom, 2005, „Segni di vita / „Lebenszeichen“ (2010), „Schriftstellerbegegnungen 1960-2010“, „Lebenswege – Geschichten aus der Erinnerung“ (2011), „Sprachzeichen“ (2011) sowie „Schattenzeit“ (2013).

Weitere Informationen unter http://www.wiplinger.at.tf