Kerstin Campbell

geboren 1969 in Kassel, lebt in Berlin. Studium der französischen Literatur und Publizistik in Berlin und Paris. Anschließend journalistische Arbeiten für Print, Arbeit als Moderatorin und Redakteurin für Radio/Rbb Jugendradio Fritz und seit 2001 Arbeit als Autorin und Redakteurin für TV/ZDF. Schreibt Kurzgeschichten und ihren ersten Roman. Veröffentlichungen in Literaturzeitschriften und Anthologien, zuletzt in „Dreischneuß“, „Krautgarten“ und „Asphaltspuren“. Einladung zum Literaturkolleg Ranis 2015 mit Ann Cotten.