Benjamin Baumann

Geburtsdatum-und Ort: 26.10.1985 in Rodewisch/Sachsen

Nach dem Abitur studierte Benjamin Baumann an der TU Dresden Germanistik, Philosophie, Ev. Theologie und Soziologie. Er schloss das Studium als Bachelor (1,0) mit einer Arbeit zum Verhältnis von Scham und Kontingenz in der Gegenwart ab und begann ab 2011 an der FSU Jena, Angewandte Ethik zu studieren. Nach dem Masterabschluss (1,3) mit einer Arbeit zum Status der Normativität begann er am Institut für Angewandte Ethik der FSU Jena seine Dissertation zur moralphilosophischen Grundlegung einer künftigen politischen Konfliktbewältigung. Baumann veröffentlicht philosophische Essays und literarische Texte in Anthologien und Zeitschriften und beschäftigt sich neben seiner Passion für Literatur vorwiegend mit Moralphilosophie, Ethik, soziologischen Gesellschaftsanalysen aller Art (vorwiegend zu den Themen Liebe und Tod) und der Bedeutung von Sprechakten. Benjamin Baumann lebt und arbeitet derzeit in Jena.