Gerlinde File

In Wien geboren, in Niederösterreich aufgewachsen, verheiratet mit einem Tiroler und wohnhaft in Vorarlberg/Feldkirch, am Breiten Weg ganz genau gesagt, also gut „neudeutsch“ am „Broadway“.

War Lehrerin für schwer behinderte Kinder, dann 5 eigene Kinder.


Mit dem Schreiben angefangen in gestaltpädagogischen Gruppen,

seit 1996 Mitglied in verschiedenen Schreibgruppen,

3 Jahre Leitung einer Schreibwerkstatt zur Bibel,

seit Herbst 2006 Leitung der Schreibgruppe im Schlosserhus

seit Nov. 2007 Mitglied in der Feldkircher Schreibwerkstatt


Mitwirkung bei zahlreichen Lesungen

Auftritte bei der „OFFENEN BÜHNE“ im Theater am Saumarkt
(einmal Jahressieg)
Mitglied der Impro-Theatergruppe „frisch gepresst“
Mitwirkung bei Poetry-Slams
(ein 1. und ein 2. Platz im Theater am Saumarkt, ein 5. am Spielboden)

Veröffentlichungen:

Text zu einer Messe komponiert von Alfred Dünser, uraufgeführt im Herbst 2005 in Bregenz
Beiträge im Nofler Pfarrblatt
und in der Marktzeitung vom Vorarlberger Talentetauschkreis

Im Eigenverlag:
Gesammelte Texte aus der Schreibwerkstatt zur Bibel (5 Hefte)
Märchen und Geschichten (Teil 1 und 2)
Vorwiegend heiter (Gedichte)
Schön gepflanzt (Gedichte und Zeichnungen)
Sternzeiten (Texte zur Weihnachtszeit)
Der Fall aus dem Paradies (Leporello)
Geldbriefe