Manfred Pricha

geb. 1954 in Altötting,

Studium der Wirtschafts- und Geschichts-wissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum,

Autor, Wissenschaftlicher Dokumentar und Historiker,

lebe und arbeite in Bochum,

schreibe Lyrik und Prosa:
zahlreiche Veröffentlichungen in Zeitschriften, Anthologien, auf CD und im Internet,

zuletzt im Jahr 2008:

  • Die Brücke 147/ (erscheint Februar) 2008,
  • Schreib 13/2008,
  • Es ist vorbei. Anthologie, Sulzbach-Rosenberg (erscheint Februar) 2008,
  • Naturgewalten. Anthologie, Oschersleben (erscheint März) 2008,
  • Nymphenspiegel. Lyrik, Prosa und Geschichte - Das Jahrbuch zum Nymphenburger Schloßpark, Band III, München (erscheint März) 2008,
  • Ostragehege 49/ (erscheint März) 2008,
  • Wortbild - Wildbrot 2/ (erscheint März) 2008,
  • Lyrik 2000S: Die Stille zwischen den Stühlen. Beiträge aus dem gleichnamigen Lyrikwettbewerb 2006, Norderstedt (erscheint) 2008.