[& Radieschen interviewt:] ANDREAS PLAMMER

Andre­as Plam­mer hat 2004 nicht nur den Anno Lite­ra­tur Sonn­tag ins Leben geru­fen, son­dern 2006 auch die Grün­dung unse­rer Lite­ra­tur­zeit­schrift ange­sto­ßen.
Für unse­ren Blog hat er sich als Ers­ter aus dem Redak­ti­ons­team dem Fra­gebgen­in­ter­view gestellt und ver­rät dar­in, was ein guter Text für ihn aus­macht, wie die ers­te Lesung zum Erfolg wird und wie man Schreib­blo­cka­den erst gar kei­ne Chan­ce gibt.

[Ausgabe #65:] – BROT & SPIELE

mit Tex­ten von: Dési­rée Bail­eul, Ber­ta Blau, Andre­as Grimm, Pas­cal Gut, Eva-Marie Han­ser, Mar­kus Köh­le, Chris­ti­na König, Lau­ra Leh­mann, Sarah von Lüt­tich­au,  Marie Men­ke, Lore­na Pir­cher, Franz-Xaver Rohr­a­cher, Tania Rött­ger, Jan Hen­drik Rübel, Leon Schell­haas, Jane Stone und Kris­tin Var­di.

Die Prä­sen­ta­ti­on der Aus­ga­be “Brot und Spie­le” fin­det am
Sonn­tag, 23. April 2023 um 20h,
im Café Anno in der Lechen­fel­der Stra­ße 132 in 1080 Wien statt.
Es lesen Autor*innen aus der aktu­el­len Aus­ga­be.

[REZENSION:] “Das glückliche Geheimnis” von Arno Geiger

Gera­de in Zei­ten, in denen sich Autor*innen in Foren und Schreib­grup­pen dar­über aus­tau­schen, wie vie­le Sei­ten sie pro Tag schaf­fen, ob “nur” 2 oder doch 5 oder sogar 10 (o, wie stolz da man­che sind!), ist es wich­tig zu zei­gen, dass Lite­ra­tur eben nicht nur ein Befül­len von lee­ren Sei­ten ist.

[REZENSION:] “Die Wut, die bleibt” von Mareike Fallwickl

Hele­ne, Mut­ter von drei Kin­dern, steht vom Fami­li­en­abend­essen auf und stürzt sich vom Bal­kon in den Tod. Zurück bleibt eine trau­ern­de und unvoll­stän­di­ge Fami­lie und eine kin­der­lo­se bes­te Freun­din, Sarah, die zuerst hel­fen will, und dann ganz schnell zur All­tags­ma­na­ge­rin in der Fami­lie wird.

[REZENSION:] “Die Rotte” von Marcus Fischer

Bemer­kens­wert auch die Spra­che, die sich der öster­rei­chi­schen Umgangs­spra­chen-Gram­ma­tik bedient. Tol­le Dia­lo­ge. Minu­ti­ös beob­ach­te­te Details sozia­ler Inter­ak­tio­nen und Macht­spie­le in klei­nen Ges­ten. Und auch das Buch­de­sign ein klei­nes Kunst­wek für sich.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner